Homepage Homepage sep Frankreich sep Languedoc Roussilon sep Hérault - Montpellier

Mitglied programm
bar clubs restaurants eintragen

Gay Hérault - Montpellier Reisenführer

  • Neben den Gebäuden der Universität gibt es im Stadtteil Antigone (östlich des Stadtzentrums) mehrere große Wohngebäude des katalanischen Architekten Ricardo Bofill, die im neoklassischen Stil gebaut sind.
  • Die Stadt beherbergt den ersten botanischen Garten Frankreichs, der 1593 gepflanzt wurde. Nahe der Universität ist die Kathedrale von Sankt Peter. Der Triumphbogen Porte du Peyrou steht in der Nähe, wurde 1691 im dorischen Stil gebaut und später zu Ehren von Louis XIV noch erweitert.
  • Im 17. Jahrhundert entstand der Aqueduc de Saint-Clément , der sich über 800 m im Stadtviertel Les Arceaux erstreckt. Er brachte Wasser von der 14 Kilometer entfernten Quelle St. Clément in die Stadt. Der Aquädukt füllte einen Wassertank nahe dem Triumphbogen, von wo aus Springbrunnen und öffentliche Wasserentnahmestellen befüllt wurden.
  • Das Musée Fabre, in Verbindung mit einer Kunstschule 1828 gegründet von dem Maler François-Xavier Fabre, enthält eine der bedeutendsten öffentlichen Gemäldesammlungen Frankreichs.

Es gibt 22 Vorschlagen in die Hérault - Montpellier Aktivitätsführer

Kategorie
Keywords
 

Besondere Unterkunften

Gay Unterkunften Reiseführer
Lesbian and Gay Pride Montpellier

Festival - Montpellier - Gay Friendly

sep
Kinoux's Pizzas ''Le Rabelais''
Jacky & Steven

Restaurant - Mireval - Gay Friendly

sep
Massage, Spa et bien-être à Montpellier
Stephane

Wellness - Saint Gely du Fesc - Gay Friendly

sep

>Languedoc Roussilon Reisenziel

- Agde und Cap d'Agde
- Aigues Mortes
- Beziers
- Carcassonne
- Die Cevennes
- Gard - Pont du Gard
- Gard - Sommières
- Hérault - Ganges
- Herault - La Grande Motte
- Hérault - Montpellier
- Hérault - Sète
- Lozere
- Narbonne
- Nimes
- Pezenas
- Pyrénées Orientales
- Uzes

Mitgliedkalender Besondere unterkunften Besondere unterkunften Privileg-Angebote